Index News & Links The Company Rides & Products The Scad Dive
Equipment & Supplies Event Rentals Show & Performance Email us Switch to english pages



SCAD Diving ist eine neue einzigartige Freizeitanlage . Es ist weltweit das einzige System, welches kontrollierten Freifall ohne jegliche Anbindung ermöglicht. Der Teilnehmer begibt sich mit einem Speziallift oder über die Außentreppe des SCAD - Turmes in die Auslöseposition in 50 m Höhe. Mobile Anlagen nutzen Gebäude oder Kräne. Dort wird ein Auslösesystem nach einem Countdown aktiviert.

Der Freifall (22 m) ist sehr lang und ohne jegliche Anbindung. Der Teilnehmer fällt dann in die hängende Fangvorrichtung (SCAD). Die Luft- und Bremsschläuche um das doppelte SCAD Netz bremsen den Fall so weich, daß ein Aufprall nicht spürbar ist. Dadurch ist das Freifallgefühl sehr intensiv. Nach der Landung wird das komplette SCAD einige Meter abgesenkt, so daß der Teilnehmer selbst aussteigen und das Feeling der eigenen Überwindung geniessen kann.

Sie benötigen Quicktime 6 oder höher um den Film abzuspielen
 
Gezipped für Media player herunterladen [13 MB]
Gezipped für Quicktime herunterladen [2,5 MB]


The release
After a countdown the release will be pulled and the rider feels the enormous force of real gravity out of the totally still position. The CFF harness guarantees the correct body position at all times.
At the top
Visitors that wish to experience more than the panoramic view, connect to the SCAD release system and sit down in the special CFF (controlled free fall) harness.
The free fall
The rider accelerates up to 70 mph in a completely unattached free fall over 100 ft which creates an extraordinary rush, just like a parachute jump.

The landing net
The landing into a huge airtube supported double net feels like dropping into a giant cushion
and the rider does not feel any impact. The maximum G-Force is only 4 G.

On the way up
Riders and visitors travel with the 8 passenger elevator cabin to the top of the tower.

Getting ready
Riders receiving their quick-fit CFF free fall harness.
Back to earth
When the SCAD net drives back to the ground the rider´s rush turns into an overwhelming feeling of achievement that makes this experience one of a lifetime.


 CFF System
Der Teilnehmer wird in das Controlled Free Fall System (CFF) eingebunden. Dieses System stellt sicher, daß eine komfortable Landeposition vorgegeben ist, die auch während des Falles gewährleistet bleibt.

Auch bei absichtlichem Versuch, die Lage zu ändern, ist dies ausgeschlossen.

Das CFF System ist ein optimales Mittel, das Gefühl des freien Falls unbehindert zu empfinden.

 Sicherheit
Durch das CFF System ist SCAD Diving absolut sicher für untrainierte Personen. Teilnehmen kann jeder zwischen 16 und 80 Jahren. Die G-Kraft liegt zwischen 2,5 und 4. SCAD Diving wurde vom TüV Produkt Service München geprüft und in seiner Funktion positiv bewertet. International haben seit '97 über eine Millionen Personen einen CFF SCAD Dive gewagt und sind sicher gelandet.

 Die Erfindung
SCAD Diving (Suspended Catch Air Device) wurde von MONTIC Hamburg, Hersteller innovativer Freizeitsysteme, entwickelt und erstmals in der Welt am 25 April 1997 präsentiert.

Der erste SCAD Diver sprang von einer 110 m hohen Steilwand vor dem berühmten Schloß Neuschwanstein im Allgäu. Danach genoß er den Helikopterflug seines Lebens. Das MONTIC SCAD Diving System ist patentiert und weltweit einzigartig.



contact@montic.de